Sylvia L. (25/09/2011)

Sylvia L. (25/09/2011)

Was für ein tolles spätsommerliches Wochenende wurde uns angekündigt und so vereinbarten Sylvia und ich kurzerhand für den Sonntag ein Outdoor – Shooting, um noch die vermutlich letzten warmen Temperaturen ordentlich zu nutzen. Wir wollten etwas mit einem See/Bach machen und planten zunächst, den Attersee mit seinen interessanten Sandbänken im schönen Oberösterreich zu besuchen, allerdings war zuviel Wasser im See und wir konnten keine geeigneten Sandbänke finden. Was uns aber nicht sonderlich störte, denn auf der Hinfahrt entdeckten wir einen sehr interessanten Bach mit tollen Ufern und so beschlossen wir kurzerhand, dort ein Fleckchen zu suchen und uns auszutoben :-) .

Ich hatte diesmal zum ersten Mal meine neue Elinchrom Blitzanlage im Einsatz und der Aufbau gestaltete sich sehr einfach und ich hatte scheinbar im Vorfeld auch an alles gedacht. Dennoch brauche ich wohl noch eine bestimmte Zeit, bis ich komplett Eins bin mit den Elinchroms und der Ausleuchtung. Auch Sylvia hat sich wieder perfekt und professionell auf das Shooting vorbereitet und so boten uns haufenweise Outfit-Möglichkeiten.

Da der Bach doch schon ziemlich kühl – nennen wir es mal untertrieben so :-) – war, habe ich es Sylvia überlassen, ob sie auch hineingehen will und ich kann sagen, sie war sehr sehr hart im nehmen und das möchte ich hier ganz besonders hervorheben! Sie hat alles probiert und mitgemacht und hat meinen allerhöchsten Respekt verdient, denn es war wirklich alles andere als einfach in dem kalten Bergwasser die Posen und Ausdrücke zu halten.

Chapeau, ich kann nur den Hut ziehen!!!

Auch als die Sonne langsam hinter die Bäume verschwand, machten wir uns keinen Stress und wir nutzen auch noch die letzten Sonnenstrahlen für wunderbare Fotos ohne Blitz und Sylvia hat dabei eine super Idee mit einer Haube gehabt. Ob sie diese schon in der Vorahnung betreffend dem kühlen Wasser mitnahm oder einfach so, entzieht sich meiner Kenntnis ;-)
Auf jeden Fall kamen in dieser Serie auch wieder ganz tolle Ergebnisse heraus und sie könnten durchaus auch aus einem Katalog stammen, super gemacht, Sylvia!

Danach machten wir uns noch auf die Suche nach einem geeigneten Baum in unmittelbarer Umgebung, um Sylvia darauf sitzen/liegen zu lassen, doch es fand sich keiner und so beschlossen wir, an einen Bergsee in der schönen Heimat Steiermark zu fahren. Es staute sich zwar unterwegs ungemein und auch das Antreffen eines bekannten ehemaligen Finanzministers just an einer sauteuren Autobahn-Tankstelle an der Nebenzapfsäule (leider hat er unsere nicht mitbezahlt, aber ehrlich, haben wir was anderes erwartet…) konnte unsere Laune und Motivation nicht trüben und so trafen wir gegen 21:30 Uhr an dem Bergsee ein. Wir begutachteten ein paar Stellen und entschieden uns dann für einen Baum und die Fotos sprechen glaube ich für sich, dass es eine sehr gute Entscheidung war.

Wir verbrachten somit noch bis ca. 23:00 Uhr den Abend beim shooten an diesem Baum, zum Glück ging dort kaum Wind und es war eigentlich wärmer als erwartet, ehe wir uns dann gemütlich auf den Weg nach Hause machten. Unterwegs wurde die DVD mit den Rohdateien aus der Kamera im JPG – Format für Sylvia gebrannt und sie begutachtete auch erstmals unsere Ergebnisse am Notebook.

So ging ein wunderbarer sommerlicher und sehr lustiger, produktiver Tag mit Sylvia zu Ende und – ich glaube, ich spreche auch für Sylvia – die Strapazen der Fahrten haben sich gelohnt.

Abschließend wieder mein obligatorisches Wort an die Shooting-Partnerin:
Sylvia, wie bereits oben geschrieben, muss ich meinen Hut ziehen, wie beinhart und sehr professionell du das Shooting durchgezogen hast. In diesem kalten Wasser, auf den ungemütlichen Steinen und am Ende noch auf dem Baum – auf welchem es schwer war, sich zu halten – muss man erstmal solche Ergebnisse liefern und daher gilt mein allerhöchster Respekt dir und ich hoffe, dass die fertig bearbeiteten Fotos deinen Vorstellungen entsprechen und wünsche dir viel Gesundheit (net dass du dich noch verkühlt hast!) und bleib so wie du bist!
Ich freue mich schon sehr auf unser nächstes Shooting und bin gespannt, was wir dann umzusetzen versuchen! :-)

Fotos & Bildbearbeitung: photoroi.com
Hair & MakeUp: Sylvia L.

Dieses Shooting teilen Facebook Twitter Pinterest
Teile mir deine Meinung zu diesem Shooting mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SHOOTINGS